Samstag, 11. Februar 2012

Konferenz im Wera-Forum zum Thema "Wachstum in Gemeinden" mit Pastor Andrey Tishenko (Tag 1)


Pastor Andrey Tishenko (rechts)
Heute versammelten sich Menschen aus vielen Gemeinden Deutschlands im Wera-Forum in Duisburg Großenbaum. Denn die Evangeliumskirche "Glaubensgeneration" lud zu einer Konferenz zum Thema "Wachstum der Gemeinde" mit Andrey Tishenko als Hauptredner ein. Andey Tishenko ist ein erfolgreicher Pastor, Bischof und Gründer von über 150 Gemeinden in der Ukraine. 
In drei Gottesdiensten hatten alle Teilnehmer der Konferenz die Möglichkeit, das Wort Gottes zu hören und vom Herrn ein Feuer zu empfangen, um die frohe Botschaft zu verkünden.

Christian Dance Force
Den Auftakt zur Konferenz machte die Tanzgruppe der Glaubensgeneration (Christian Dance Force) mit dem Tanz "Aufruf", der von der Errettung der Menschen durch Gott und Seiner Gemeinde handelt. Von dem ersten erklungenen Ton erfüllte die Gegenwart Gottes den Saal. 
Oft wird in der Bibel der Mensch mit einem Baum verglichen, auf dieses Beispiel griff Pastor Andrey Tishenko heute zurück. Als Christen sollten wir ständig an unserem Charakter arbeiten, der unsere Wurzel ist. Denn nur mit gesunden Wurzeln, also einem gottgefälligem Charakter kann der Baum gute Frucht bringen, wie es bereits im Evangelium geschrieben steht:   
"So bringt jeder gute Baum gute Früchte, der schlechte Baum aber bringt schlechte Früchte. Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte bringen, und ein schlechter Baum kann keine guten Früchte bringen. Jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. Darum werdet ihr sie an ihren Früchten erkennen." (Matt. 7, 17-20).
Darüber hinaus braucht jeder Baum ebenfalls einen Stamm, um kein fruchtloser Baumstummel zu sein. Der Stamm ist die Beständigkeit des Menschnen in dem, was er tut. Das bedeutet für uns Christen Beständigkeit darin, das Evangelium zu verkünden und Menschen zu Christus zu führen. Denn um von Jesus zu erzählen muss man kein ausgebildeter Theologe sein, sondern ein Verlangen haben. Weiterhin predigte Pastor der Evangeliumskirche "Glaubensgeneration" Alexander Epp zum Thema "Der Säende wird ernten". Denn als Christen sollten wir nicht untätig "rumsitzen", sondern hinaus gehen und von Gott erzählen. Dies ist die Aufgabe, die Jesus uns aufgetragen hat (Predigten zum Nachlesen finden Sie hier).
In den Pausen zwischen den Gottesdiensten hatte man Zeit für Gemeinschaft bei einem Mittagessen oder Kaffee und Kuchen. Trotz frostiger Temperaturen draußen herrschte im Wera-Forum eine Atmosphäre der brüderlichen Wärme, Liebe und Freude.
Seinen Abschluss fand der heutige Tag im gemeinsamen Gebet der Widmung dem Herrn vor allem von der Jugend. Es ist wunderbar zu sehen, wie Jugendliche für Gott brennen!

Morgen geht es weiter (Gottesdienste um 10:00 und 15:00 Uhr). Seien Sie dabei, wir würden uns freuen Sie morgen begrüßen zu dürfen!

P.S.: Wie jeden Sonntag können die Gottesdienste auch morgen per live-stream verfolgt werden.
.







Kommentare:

  1. Andrej Tishenko hat wirklich sehr aufschlussreich gelehrt und gepredigt. Kein Wunder, dass seine Gemeinden wachsen.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Erwartungen bezüglich dieser Konferenz wurden beim Weiten übertroffen! Die Predigten von Andrey Tishenko und Alexander Epp trafen einfach ins Schwarze. Ich bin überzeugt, diese Konferenz bringt große Frucht für die Gemeinden in Deutschland. Ich freue mich schon auf morgen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ja die Konferenz war einfach nur Hammer! Die Art wie Pastor predigt ist super: keine Sensationen, sondern nur die wahre Lehre der Bibel.

    AntwortenLöschen
  4. Ja die Konferenz war einfach nur Hammer! Die Art wie Pastor predigt ist super: keine Sensationen, sondern nur die wahre Lehre der Bibel.

    AntwortenLöschen
  5. Ja die Konferenz war einfach nur Hammer! Die Art wie Pastor predigt ist super: keine Sensationen, sondern nur die wahre Lehre der Bibel.

    AntwortenLöschen
  6. Ja die Konferenz war einfach nur Hammer! Die Art wie Pastor predigt ist super: keine Sensationen, sondern nur die wahre Lehre der Bibel.

    AntwortenLöschen
  7. Wow,die Konferenz war total Hammer. Die Gegenwart war so stark und alles war ein Segen Gottes. Der Lobpreis,die Predigten und die Gemeinschaft war toll. Nach so einer Konferenz hat man noch mehr Feuer bekommen das Evangelium an weitere Menschen zu verkünden und der Glaube an das, die Menschen erretet werden. Ich danke einfach Gott für so eine tolle Konferenz!

    AntwortenLöschen
  8. @ Gleb: Einmal hätte auch gereicht.
    Aber du hast Recht: Die Predigten waren sehr belehrend, zurechtweisend und haben uns auf eine neue Ebene gebracht.

    AntwortenLöschen
  9. Echt ein wundervoller Tag mit vielen Offenbarungen für mich und für alle denk ich mal :)

    AntwortenLöschen
  10. Gottes Gegenwart war so stark zu spüren. Am Anfang hatte ich keine große Erwartungen von diese Konferenz, aber unser Herr ist groß! Ich konnte mir nicht vorstellen, was mir Gott während dieser Zeit geschenkt hat. Haupsache hat Er mir gezeigt,dass "meine Wurzel" noch verändert werden muss. Und das beste, dass Er mir dabei hilft! Ehre sei dem Herrn, dass wir solchen Pastoren haben, die uns beibringen, wie man für Gott brennen soll und wie man Gott liebt!

    AntwortenLöschen
  11. Ich hatte große Erwartungen an die Konferenz. Ich muss sagen ich habe schon Tage vorher teilwese über die Themen nachgedacht, die gepredigt wurden, kam aber nicht so recht auf einen grünen Zweig. Und mit dieser Konferenz gab mir der HERR alle Antworten auf meine Fragen. Er hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Ich bin so gesegnet worden. Wir brauchen nichts mehr als einen gesunden Charakter, ein System wie wir bei der Verbreitung der frohen Botschaft vorgehen und Beständigkeit, um den Willen und den Auftrag Gottes, das Evangelium in die ganze Welt zu tragen, zu erreichen. Klar ist es leichter gesagt als getan, aber mit Gottes Kraft ist alles mögliche, außerdem nur mit dieser Einstellung können wir den Elefanten verkaufen ;)

    AntwortenLöschen
  12. Es hat richtig Spaß gemacht, bei der Konferenz dabei zu sein. Irgendwie haben Viele die Vorstellung, dass Gottesdienste und Predigten etwas Langweiliges sind... doch man sieht, dass Gott alles andere als Langweilig ist - super Tänze, Theater, Lobpreis mit modernen Instrumenten und ein lebendiges Wort mit viel Humor. DIE GEGENWART GOTTES WAR EINFACH ÜBERWÄLTIGEND!!!

    P.S.: konnte beim 3. Gottesdienst nicht dabei sein und habe ihn von zu Hause über live-stream mitverfolgt. Das war eine super Idee mit der Übertragung!

    AntwortenLöschen
  13. In Russisch der Beitrag http://www.invictory.org/news/story-37131-Конференция-роста.html

    AntwortenLöschen
  14. echt toll !!! sowas muss man selbst erleben

    AntwortenLöschen
  15. Ich war dort ganze Tag und vollte ich noch mehr, Heilige Geist war sehr spürbar, guten Predigen von Andrei Tichenko und von unseren Pastor, viel Geistige Info bekommen zu nachdenken.

    AntwortenLöschen

Der Artikel zu deinem Kommentar ist schon was älter. Wir schauen uns deinen Kommentar an und genehmigen ihn dann möglichst schnell. Wir bitten um Verständnis.